Studium

Straffer Zeitplan
geschrieben von Jana am 17.05.2014

Wie schnell die Zeit vergeht! Es ist schon wieder Mitte Mai- und mein Zeitplan bis zum Bachelorabschluss steht nun endgültig. Am 11. Juni muss ich meine Bachelorarbeit spätestens abgeben, aber das schaffe ich. Ich habe eh geplant, schon Anfang Juni abzugeben, damit ich dann noch etwa einen Monat Zeit habe, mich auf meine mündliche Prüfung vorzubereiten. Das wird nämlich noch mal ziemlich stressig, glaube ich. Auf jeden Fall muss ich da ordentlich für lernen, damit ich mich da bloß nicht vor Nervosität verhaspel und die Hälfte vergesse. Ich weiß ja, wie „gut“ ich in mündlichen Prüfungen bin. Nämlich gar nicht gut, meine mündliche Abiprüfung war eine Katastrophe. Ich hoffe, dass ich mit meiner Bachelorarbeit wenigstens eine gute Note vorlege und die den Schnitt dann noch schön nach oben zieht. :P

Bei meiner Arbeit bin ich schon bei der Conclusion. Also ist sie fast fertig, allerdings fehlt mir gerade die Motivation für eine abschließende Zusammenfassung. Da muss man nämlich immer so wahnsinnig aufpassen, dass man nicht einfach irgendetwas wiederholt, was man vorher geschrieben hat. Es muss ja schon zusammenfassend sein, aber gleichzeitig auch noch mal den Zusammenhang zwischen Theorie und Analyse zeigen und so weiter und sofort. Bis nächste Woche sollte ich das aber hoffentlich hinbekommen haben!

Ich kann es gar nicht abwarten, im Juli endlich mit dem Studium fertig zu sein und dann erst mal etwas anderes zu machen als zu lernen und zu studieren! Ein Vorstellungsgespräch hatte ich schon, das nächste ist am Mittwoch. Mal abwarten, ich bin so gespannt, wo ich als Praktikantin lande! :)



Electrofairy

19. Mai 2014

Yeah, hört sich klasse an und vom Zeitplan ja voll drin :) die BA-Verteidigung ist nicht so schlimm wie das mündliche Abi, kann ich dir garantieren :) mein mündl. Abi war auch eine Katastrophe, aber in der BA-Verteidigung hab ich’s total gerockt. Du musst dir das so vorstellen, dass du dich jetzt 2 monate mit einem thema auseinandergesetzt hast und die dozenten die arbeit grad 1x gelesen haben… d.h. du bist die expertin und kannst es eigentlich nur rocken :) zur not einfach was ausdenken XD haha nee oder einfach ehrlich, das kann ich nicht beantworten evtl. mit begründung wieso sagen und alles is schick. und vielleicht nicht nur powerpoint einsetzen, sondern noch analoge oder komplett multimediale medien ;) dann wird alles gut!

Electrofairy

20. Mai 2014

Ach herrje, das wusste ich nicht!!! Na sowas verrücktes, wieso denn das??? Oje, dann drück ich dir alle Daumen und große Zehen, das würde ich auch sehr furchtbar finden. Wie gemein! Ich leide offiziell mit dir!

Kommentar schreiben

Kommentar