SONY DSC

Rezepte

Sonne, Frühling. . . Smoothie
geschrieben von Jana am 20.03.2014

Bei dem Frühlingswetter draußen habe ich sofort Lust auf etwas frisches, leckeres und süßes bekommen! Und was ist da naheliegender als ein Smoothie? Okay, Eis, aber das hatte ich nicht in der Kühltruhe und außerdem ist ein Smoothie ja auch viel gesünder. ;)
Lisa und ich haben auch ein ganz tolles Smoothie-Rezepte-Buch. Leider ist es ja immer so, dass man die ganzen Zutaten, die man braucht, nicht zur Hand hat. Deshalb mussten wir ein Rezept ein wenig abändern. War aber nicht schlimm. Unser Smoothie hat trotzdem mega lecker geschmeckt! Darf ich vorstellen: Waldbeeren-Smoothie!

Der Smoothie sieht doch auch wirklich lecker aus, oder? Und er war ganz einfach. Wer den Frühling auch mit einem leckeren Smoothie begrüßen möchte, braucht:

200g TK-Waldbeeren
1Banane
5 EL Naturjoghurt
Milch zum verdünnen und auffüllen
Zucker und Vanillezucker zum abschmecken

Einfach alles in einen Blender/Mixer tun und ordentlich mixen. Ich habe etwa einen Esslöffel Päckchen Vanillezucker und etwas normalen Zucker dazu getan, aber das kann man ja nach Belieben machen.
Lasst es euch schmecken und genießt das tolle Wetter!



Manon

22. März 2014

Hey Jana!

Trotz des Zeitdrucks hoffe ich, dass es dir gut geht (: Dein Smoothie sieht wirklich richtig lecker aus! Habe es mal in Banff versucht vor 2 Monaten oder so und hatte da eigentlich noch überhaupt gar keine Ahnung davon gehabt und dementsprechend war es auch ein Reinfall, aber trinken konnte ich’s trotzdem :D mehr oder weniger… Blaubeeren und Milch püriert. Anstatt so zäh dickflüssig zu sein, war es irgendwie verklumpt, haha :D Meine Smoothies danach waren also nur noch gekauft ;) … und sau lecker, mich direkt verliebt! Da du Rezeptbuch für Smoothies erwähnt hast, habe ich nun beschlossen, mir auch so eins zuzulegen. Denn Smoothies sind echt wirlich ideal für zwischendurch, wenn man ein bisschen Hunger bekommt, aber Warmes erst später gibt. (weil man sonst abends Hunger kriegt und man dann nichts essen „darf“, weil man abnehmen will…). Auf das bisschen Zucker kommt es auch nicht mehr an, denn der Körper braucht es sowieso und wenn man danach noch in Bewegung ist, ist doch alles in bester Ordnung ;)

Duhu, da ich ja bald in NY bin, wollte ich dich fragen, welche Orte oder Dinge ich mir auch anschauen sollte, wo nicht so viel Tourismus herrscht und eher Einheimische dorthin gehen? (: Ich liebe diese Stadt und möchte noch so viele Ecken und Kanten kennenlernen! Wäre über deine Tipps echt dankbar!

:**

Sarah

24. März 2014

Mhh sieht super lecker aus :)

Kommentar schreiben

Kommentar