Alltag / Studium

Neu
geschrieben von Jana am 05.02.2013

Neues Semester, neues Layout! Das alte konnte ich einfach nicht mehr sehen und da ich ja bis zum Semesteranfang noch eine Woche Zeit habe, in der ich auch nicht lernen muss, habe ich mich mal an ein neues gesetzt. Ich finde es ganz schön, allerdings funktioniert die Darstellung der Kommentare nicht so, wie ich das gerne hätte. Hat jemand eine Idee, wie ich es mache, dass sie da aufhören, wo auch der Blogeintrag rechts aufhört?

Am Sonntag bin ich wieder nach Mannheim gefahren, wegen meiner Klausur am Montag, die übrigens nicht so toll war. Da ich dann eine Weile nicht nach Hause fahren werde bzw. Andre beruflich in Afrika sein wird, haben wir am Wochenende noch einiges zusammen unternommen. Am Freitagabend waren wir Chinesisch essen. Wir haben ein neues Restaurant ausprobiert und waren begeistert. Ich liebe chinesisches Essen einfach! Zumindest das, was es in deutschen Restaurants gibt. ;)
Am Samstagabend war ich im Kino. Da ich als einziges Mädchen bei fünft Jungs eindeutig in der Unterzahl war, haben wir einen „Männerfilm“ geguckt. Also musste ich mir Django ansehen. Einige Stellen sind ziemlich humorvoll und auch den deutschen Doktor, gespielt von Christoph Walz, fand ich wirklich gut! Allerdings gab es auch zig Stellen, an denen ich die Augen zu gemacht habe, weil es mir einfach zu blutig und ekelig wurde. Diese extreme Blutspritzerei muss ja nun wirklich nicht sein…! Die Geschichte fand ich aber trotzdem gut und bei den nicht so tollen Stellen kann man ja einfach nicht hingucken!

Seit gestern habe ich auch meinen Stundenplan für das kommende Semester. Ich muss sagen, dass er sehr leer aussieht, aber auch zerstückelt. Besonders Montags sind meine ganzen Kurse über den Tag verteilt – das heißt also viel Zeittotschlagen zwischen den Veranstaltungen. Donnerstags habe ich frei, was ich wirklich toll finde. Eigentlich wollte ich Freitags auch frei haben, weil ein langes Wochenende einfach nur total genial ist, vor allem, wenn man in die Heimat fahren möchte. Jetzt habe ich aber Freitagsmorgens einen Kurs. Ich versuche aber, in einen anderen zu wechseln und sollte das nicht klappen, werde ich ihn wohl ins 6. Semester schieben und ziehe dafür eine Vorlesung vor. Das sollte hoffentlich klappen!

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!



Lisa

5. Februar 2013

Also ich guck mir Django bestimmt nicht an!! Und naja… stundenplanmäßig geht es soo ganz in Ordnung… außer, dass du Donnerstags auf mich warten musst ^^‘ :S

PS: Dass dein Layout mir gefällt, weißt du ja :)

Julia

5. Februar 2013

Naja, bei einem Quentin Tarantino Film ist das irgendwie zu erwarten und ich finde, dass eben das auch den Film etwas ausmacht :D

Amelie

5. Februar 2013

Danke für dein Lob. Ich habe mich sehr gefreut! :)

Desperate Housewives, finde ich, ist so kompliziert zu sehen, weil ich so viele Folgen durcheinander im Fernsehen gesehen habe und mich schon gar nicht mehr auskenne. Aber mal sehen, ob ich mir das auch noch ganz ansehen werde. :)

Zu deiner Frage: Dein entry-div hat padding-right: 250px, dein Kommentar-div nicht, deswegen läuft das wohl ein bisschen falsch. Teile den Kommentaren einfach auch das padding zu! ;)
Ich frage mich allerdings trotzdem, warum du die Einträge in eine Tabelle gecodet hast. Das macht für mich irgendwie wenig Sinn. ^_^

Grundsätzlich gefällt mir dein Layout aber auch! Ich mag schlichte Layouts, hab aber selbst Schwierigkeiten damit, solche hinzubekommen. :D Ich weiß nicht..

Geht das denn so einfach, dass man einen Kurs vorzieht und den anderen im nächsten Semester macht? Was studierst du denn? :)

Electrofairy

5. Februar 2013

Jaaa und ich hab mir so lange eins gewünscht :) jetzt wurde es endlich mal Zeit :D Das neue Layout sieht cool aus^^

Laura

6. Februar 2013

Oh schöner Header. Aber bei mir ist das Layout irgendwie verschoben? Weiß jetzt nicht, ob das so sein soll und ich in ein Fettnäpfen trete :O

Nicole

6. Februar 2013

Das neue Layout gefällt mir super gut. Ist wirklich genau mein Stil :).

Hört sich ja nach einem tollen Wochenende an. Von Django habe ich auch schon oft gehört, dass er gut sein soll, bin mir aber auch nicht sicher, ob es mein Stil ist, auch wenn ich die Filme von Leo DiCaprio auch sehr gerne sehe.

Danke auch für dein Kommentar.
Also ich finde es bisher recht gelungen und auch mal schön etwas zu sehen, was auch meine Eltern schon toll finden und das jetzt sogar Alt und Jung mögen ;).

Kommentar schreiben

Kommentar