bild5

Alltag

Frühlingsanfang = Mach neu!
geschrieben von Lisa am 21.03.2015

Der astronomische Frühling ist gestern angefangen und passend dazu gibt es auch hier etwas Neues: Zum einen ein neues Design. Zum anderen einen neuen Schreiberling! Dieser Schreiberling bin ich, Lisa, die Zwillingsschwester von Jana. Viel möchte ich über mich an dieser Stelle mal nicht verlieren. Da könnt ihr einfach die Seite über mich durchstöbern – oder auch nicht.

Stattdessen möchte ich euch von meinem CeBIT Erlebnis erzählen. Ich war am Donnerstag dort und habe einen spannenden Tag erlebt! Schon um 6 Uhr morgens ging’s los nach Hannover. Natürlich viel zu früh. Aber die CeBIT ist riesig, da kann man wirklich den lieben langen Tag viel laufen und anschauen.
Schon bei meiner Ankunft wurde ich schon von vielen Bekannten Gesichtern begrüßt. Nämlich unseren Referenzkunden der neuen Kampagne in Selfie-Optik, mit der Vodafone momentan für Geschäftskunden wirbt. Und ich arbeite daran mit! Umso toller war es, die Motive einmal in groß und so prominent zu sehen!

Als Vodafonie habe ich natürlich zunächst einmal bei der Konkurrenz vorbeigeschaut. Der Telekom-Stand erleuchtete ganz im Zeichen von Magenta 1. Ich habe mich etwas umgeschaut und festgestellt, dass auch die Telekom mit Referenzkunden wirbt, diese Nachmacher :)

Bei unserem Stand mit dem Motto „Bereit für das Business von morgen“ habe ich eine Führung mitgemacht, auch wenn ich von den Kunden und Lösungen, die dort vorgestellt wurden, eigentlich schon alles wusste. Schließlich ist die Kampagne mein täglich Brot! Trotzdem war es toll, die eigene Arbeit dort zu bewundern.

Außerdem habe ich als Mitarbeiter umsonst Essen und Trinken bekommen, was sehr cool war! Ich habe mit ein paar Leuten von der Agentur, mit denen wir gemeinsam die ganze Kampagne entwickelt und umgesetzt haben, zu Mittag gegessen. Anschließend habe ich mich mit einem Freund getroffen, der witzigerweise auch auf der CeBIT war. Ebenfalls, um zu arbeiten. Denn ich sollte einmal schauen, was es für Vodafone Interessantes auf der CeBIT gibt. Ich werde hierzu nächste Woche auch noch eine Präsentation vor unserem Team halten müssen. Herrje.

Da die CeBIT so groß und es so viel zu sehen gab, habe ich leider da Gefühl, nicht viel gesehen zu haben. Und die ganz spannenden und innovativen Sachen verpasst zu haben. Aber ein Tag geht dann doch einfach zu schnell um! Und ehe ich mich versah, saß ich auch schon wieder im Zug nach Düsseldorf, auf dem Weg nach Hause zum Ferdinand-Braun-Platz, dem Hauptsitz Vodafones.

Allem in allem aber war es ein toller Tag, der mich um eine wertvolle Erfahrung reicher gemacht hat!
Auch wenn ich nicht sehr viel mit Technik und Innovation anfangen kann, habe ich viel Neues gesehen, vom Whatsapp für Unternehmen bis hin zur langweiligen Architektenskizze, die dank Ipad zur 3D-Darstellung wurde und eine reale Gebäudevorschau angezeigt hat – spannend!

Jetzt habt aber ein schönes Wochenende!



Laura

22. März 2015

Klingt nach einem wirklich spannenden Tag! Und schön, dass ihr hier jetzt zusammen schreibt. :)

Fyn

23. März 2015

Danke :)

Die Telekom hat direkt Regenschirme für regnerische Telekom-Zeiten aufgehangen – wie nett :D

Sarah

28. März 2015

Jeder hat einen anderen Lieblings Sport und das ist auch gut so :)

Electrofairy

1. April 2015

Oh ja die Vodafone Werbung hab ich auch gesehen und lustigerweise hatte ich einige Tage vorher einem Traum wo ich von einer Selfie-Werbekampagne geträumt hab ;) hehe Ich war auch auf der CeBIT, aber am Montag und ebenfalls um zu arbeiten ;) Und die Messe ist echt so riiiiieeesiiig! Für die Arbeit musste ich unsere beiden Messestände fotografieren (natürlich waren sie jeweils am anderen Ende des Geländes) und der doofe Shuttle Bus kam nicht! Und so musste ich (obwohl ich schon 6 Stunden am Stand war) mit meinen Business-Hacken-Schuhen bis zum anderen Ende LAUFEN!!! Ich wär seriously fast gestorben bzw. meine Füße – Schmerzen pur! Zurück habe ich einfach auf den Shuttle-Bus gewartet, war mir dann egal wann der kommt, aber ich wollte partout nicht mehr laufen :D

Kommentar schreiben

Kommentar