2015-07-22

Alltag / Schwesternzeit

Düsseldorf, schönes Düsseldorf
geschrieben von Jana am 22.07.2015

Vergangenen Freitag hieß es für mich: Ab nach Düsseldorf! Dort ist zurzeit Rheinkirmes – das war der Anlass für eine erneute Studi-Reunion. Und das nur zwei Wochen nach der ersten. Leider aber ohne Julie.
Zum Glück konnte ich Freitag früh Feierabend machen, sodass ich dem Feierabendverkehr davon gerast bin. Stau hatte ich auch nicht, im Gegensatz zu meinem letzten Ausflug zu Lisa nach Düsseldorf. Da stand ich eeeewig im Stau! Katharina, die aus Darmstadt gekommen ist, hatte leider nicht so viel Glück und stand ein wenig im Stau. Aber die musste auch durch Köln, da staut es sich ja irgendwie eh immer.

Freitagabend haben wir uns dann auf die große Rheinkirmes gewagt. Ich hatte sie mir ehrlich gesagt nicht so riesig vorgestellt, dafür aber viel voller. Naja, es war schon proppevoll, aber dadurch, dass die Wege so breit waren, wurde man nicht wie eine Sardine hin und her geschoben, sondern hatte genug Platz, um recht gemütlich über die Kirmes zu schlendern. Erschrocken habe ich mich nur über die Preise – alles total teuer! Gut, dass wir vorher in der Altstadt essen waren und uns dort einen leckeren, großen Burger und zum Nachtisch ein großes Eis gegönnt hatten. Nur die Karussels waren auch so teuer. Deshalb sind wir auch nur Riesenrad gefahren – aber das war sein Geld definitiv wert! Gut, ich habe Höhenangst, aber die hat sich nur bemerkbar gemacht, wenn das Riesenrad gestanden hat (und das war zum Glück nicht allzu oft!).

Nachdem wir über die ganze Kirmes gelaufen waren, taten uns aber auch wirklich die Füße weh! So schlendern ist ja schlimmer für die Füße als eine lange Wanderung. Wir waren also ziemlich froh, als wir im Bett lagen.

Am Samstag sind wir noch ein bisschen durch die Stadt und am Rhein lang gelaufen. Die Rheinpromenaden in Düsseldorf sind ja wirklich schön! Und da ist immer etwas los. Lisa und ich haben den Sonntag dann noch für ein kleines Shooting genutzt – selbst ein kleiner Schauer hat uns nicht aufgehalten. Gaaaanz am Ende der Rheinpromenaden ist eine tolle Brücke, wo das Licht richtig toll war und der Brückenboden dort ist aus einem ganz tollen Holz. Die Fotos bekommt ihr in einem anderen Post zu sehen. ;)

Samstagabend haben Lisa und ich einen ganz gemütlichen Fernsehabend gemacht. Wir haben uns was beim besten Libanesen der Stadt bestellt – das war das erste Mal, dass ich Libanesisch gegessen habe. Und es war total lecker! Wir hatten eine vegetarische Platte, wo unter anderem Falafel drauf war. Ich hatte davon zwar schon gehört, aber was genau das ist, wusste ich nicht. Jetzt weiß ich, dass es Kircherbensbällchen sind und dass ich sie mag. Zu dem leckeren Essen haben wir uns 2 Flaschen Wein gegönnt – was dazu geführt hat, dass wir irgendwann einfach eingeschlafen sind…



Katharina

22. Juli 2015

Ich liebe libanesisches Essen – der Vater meiner besten Freundin ist Libanese und macht wunderbare Falafel^^ Auf die Fotos von Shoot bin ich schon sehr gespannt, ihr macht immer so wunderschöne Fotos :)

Liebe Grüße

DOLCE VACAY

22. Juli 2015

oh oh Düsseldorf, meine geliebtes neues zuHause!

Ich habe mich schon ganz verliebt in euren Blog, besonders als ich auf Lisa´s Wunschliste das Si Parfum entdeckt habe! Es ist mein absoluter Lieblingsduft und -oh wunder- mein erster Blogpost ist eine Lobeshymne an dieses Parfum!
Außerdem klingt euer Studiengang sehr interessant in meinen Ohren, ich lasse mich gerne inspirieren, um herauszufinden, was ich später studieren möchte, wenn es bei mir so weit ist :)
Alles Liebe!

Jenny

23. Juli 2015

Huhu!
Als ich bei euch das Wort „Bücher“ gelesen habe musste ich euch sofort folgen :))) Tolle Fotos!

Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung, schau gerne vorbei.

Liebste Grüße aus Hamburg

BLOND GIRL

julienne

24. Juli 2015

Ohh, ich bin ja immernoch sehr traurig, dass ich nicht dabei war :( aber ja, man kann halt nicht alles haben, gell ;) die bilder sind ja alle sehr schön, ihr hübschis!! und was soll ich sagen, ich mag falafeln, d.h. mir hätte das essen wahrsch sogar geschmeckt, hahaha :D

Kommentar schreiben

Kommentar