150628_DIY_Vase_vorschau

DIY

DIY: Glitzer-Vase
geschrieben von Lisa am 28.06.2015

Nachdem Jana in ihrem letzten Post so schön über Ablenkung geschrieben hat, habe ich heute ein Do it Yourself für euch. Denn ich lenke mich momentan mit kleinen Basteleien ab. Und habe heute wieder ein bisschen Glitzer in mein Leben gebracht.

Wie ich das gemacht habe? Ich habe eine super schöne Glitzer-Vase gebastelt, die sich auf unserem schwarzen Klavier richtig toll zur Geltung kommt!
Die Vase ist einfach und schnell gemacht, und ihr braucht nicht mal viel dafür:
– Sprühkleber
– Glitzer in der Farbe eurer Wahl
– eine Sektflasche
– alte Zeitungen oder Pappe

1. Zunächst entfernt alle Etiketten von der Sektflasche. TIPP: Stellt die Flasche hierzu einige Minuten in heißes Wasser mit viel Spülmittel. So lassen sich alle Etiketten und Klebereste gut entfernen.

2. Legt die Arbeitsfläche mit Zeitung oder Pappe aus. Denn wir wollen ja nur eine Glitzer-Vase, keine Glitzer-Wohnung :)

3. Jetzt könnt ihr loslegen: Schüttet etwas Glitzer auf die Arbeitsfläche. Sprüht nun einen Teil der Flasche mit Kleber ein und rollt die Flasche im Glitzer.

4. Diesen Schritt wiederholt ihr nun so lange, bis die ganze Flasche glitzert wie die Kronjuwelen der Queen. Am besten geht ihr von unten nach oben. D.h. den Flaschenhals als letztes.

5. Wenn ihr nun noch blanke Stellen habt oder das Glitzer noch etwas dicker auftragen möchtet, sprüht einfach noch einmal Kleber auf die erste Glitzerschicht und streut mit der Hand Glitzer nach.

6. Klopft vorsichtig mit der Flasche auf die Arbeitsfläche, um überflüssiges Glitzer abzuschütteln.

7. Fertig! :)

Ich habe mir extra eine schöne Rose für meine neue Vase gekauft und finde sie super schön! Findet ihr nicht auch?



Katharina

28. Juni 2015

aaaah, also das zauberst du zur Zeit – und es gefällt mir sehr sehr gut, vor allem der „Verlauf“ von unten nach oben. Das stelle ich mir auch gut als Geschenk für eine Einweihungsparty vor!

Jetzt würde ich ja nur zu gerne euer Klavier sehen, ich möchte auch unbedingt eins wenn ich mit meinem Liebsten zusammen ziehe. Am liebsten so ein richtig schönes altes, hach.

Julienne

29. Juni 2015

Uiii, Lisi.. Das ist ja ne mega coole Idee *-* DAs Endergebnis sieht wirklich toll aus, meine Liebe!! Du mutierst ja immer mehr zur Bastlerin, ich bin schon gespannt auf weitere DIY’s :)
Liebe Grüße <3

Electrofairy

29. Juni 2015

Genau richtig, der Service an sich ist kostenlos und alle Teile erhält man auf Rechnung und man kann sich in Ruhe überlegen, was man behalten (und bezahlen) will und was nicht :)
Ich fand den ganzen Service richtig klasse und kann das nur empfehlen :)

Der Verlauf auf der Flasche ist ja toll geworden!

Sarah

30. Juni 2015

Schöne Idee :)

Kommentar schreiben

Kommentar