2014-11-18

Alltag / Rezepte

A wie Absolventenfeier und B wie Bratapfel-Cupcakes
geschrieben von Jana am 18.11.2014

Hui, ich hatte ein ziemlich aufregendes Wochenende hinter mir. Vor allem ein verlängertes Wochenende, denn Freitag war wirklich ein Freitag – ich hatte frei! Mein Papa und Lisa sind nämlich zu Besuch gekommen, da Nachmittags die Absolventenfeier der Bachelors Kultur und Wirtschaft der Universität Mannheim war. Auch wenn ich mein Zeugnis und meine Urkunde schon eine Weile habe, sind wir natürlich trotzdem hingegangen. Jetzt habe ich wenigstens noch ein „Schmuckdiplom“ und eine Rose, die allerdings schon im Müll ist, weil sie den Kopf hat hängen lassen. Die war nicht so ausdauernd wie ich während meines Studiums! :D

Zwar hatte ich keinen Talar, was ich mir eigentlich gewünscht hätte, aber es war trotzdem ganz gut. Der Talar kommt dann halt beim Master in England!

Mein Papa ist Samstags schon wieder gefahren, aber Lisa ist noch bis Sonntagabend geblieben. Also haben wir uns ein schönes Wochenende gemacht. Zumindest haben wir es versucht, denn am Samstag kam ein Rohrbruch dazwischen und wir hatten kurzerhand einfach kein Wasser mehr. Traumhaft. Lisa hatte sich ihren Urlaub bei mir anders vorgestellt. Naja, wir hatten trotzdem ein schönes Wochenende. Wir waren schön im Sammo Kaffee trinken – und das täglich! Lisa musste ja ihren Kaffeebedarf auffüllen. Nirgendwo gibt es so einen Milchschaum wie im Sammo, da werde ich glatt zum Kaffeeliebhaber! Außerdem erinnert es an die gute, „alte“ Studienzeit – haha!

Um mit meinem Backbuch mal ein wenig voranzukommen, haben Lisa und ich leckere Bratapfel-Cupcakes gebacken. Das Rezept ist von Törtchenzeit und wirklich super lecker! Die Cupcakes sind saftig, frisch und einfach nur weihnachtlich toll.

Sieht doch unglaublich lecker aus, oder? Ich habe sogar noch alle Zutaten da, um die Cupcakes noch einmal zu backen. Allerdings fehlt mir unter der Woche die Zeit und dann wäre da noch mein Vorhaben, weniger Süßes zu essen…

Zuletzt möchte ich euch noch auf ein tolles Gewinnspiel von Laura von himbeermarmelade.de aufmerksam machen. Bei ihr kann man eine wunderschöne Kameratasche gewinnen! Die wäre ja eigentlich perfekt für meine neue Kamera, hihi!



Sarah

18. November 2014

Glückwunsch noch mal :) Mhh die Cupcakes sehen toll aus!!

Sarah

19. November 2014

Jaaaaaaaaaaa Freitag endlich!! Ich bin schon so aufgeregt!!

bknicole

20. November 2014

Erstmal Glückwunsch zum bestandenen Bachlor, das du deinen Master in England machst finde ich ja echt klasse. Musst unbedingt über deine Erfahrungen dort an der Uni berichten, mich würde mal interessieren, was dort dann alles anders ist, wie das Studium dort abläuft etc. Ansonsten auch ein tolles Bild von dir, siehst da richtig symphatisch drauf aus ;).

Die Cupcakes sehen mega lecker aus, da hätte ich auch gleich einen verputzt. Das mit dem Rohrbruch ist echt ärgerlich, da kann ich mir vorstellen, dass das We erstmal im Eimer war, aber toll das ihr euch trotzdem nicht Laune vermiesen habt lassen.

Danke auch für dein liebes Kommentar.
Oh ja das stimmt. Jeans kann man echt immer tragen und komplett anders interpretieren. Ist halt einfach einer dieser zeitlosen Klassiker, die uns auch immer begleiten werden.

Electrofairy

3. Januar 2015

Oh mein Gott, ich habe deinen Abschluss verpasst ;____; tut mir so leid: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM BACHELOR!!! Wirklich großartig! (Ich hab alle meine Blogs, die ich so verfolge in Feedly drin und eure wollte er nicht annehmen und dann guck ich nich so oft rein und aaaarrgh! Herzlichen Glückwunsch ^_^ Und super Bratapfel Cupcakes!

Ja, die Uni-Leute haben sich sehr nett entschuldigt und waren auch ganz fassungslos, weil die Namen der Studierenden in einer Datenbank hinterlegt sind (und auch das Geschlecht) und es dabei gar nicht sein kann, dass dort „Herr…“ steht, war nicht weiter schlimm, ich hab auch direkt ein neues zugeschickt bekommen :)

Heute habe ich gleich das 1. Shooting des Jahres 2015 – bin so gespannt! Mit der neuen Kamera *kreisch*

Ja, ich war glaub ich 2x da, einmal in Schottland und einmal in England und es war beide Male großartig!
Ich habe mal einen Google Maps Karte erstellt mit allen wichtigen Punkten, die man sich in der City so ansehen sollte – vielleicht verfasse ich dazu mal einen Blogpost ;) Ich würd ja am liebsten direkt mitkommen!!!
Hier ist der Link: https://t.co/54G9XnAR2W

Kommentar schreiben

Kommentar