2015-10-13

Reisen

Die Ruhe vor dem Sturm
geschrieben von Jana am 13.10.2015

Es ist erst eine Woche Uni um – und wir sind schon total gestresst. Im Dezember warten zig Deadlines auf uns, unter anderem muss vor Weihnachten bereits ein Proposal für unsere Massenarbeit eingereicht sein. Herrje – worüber sollen wir nur schreiben? Außerdem stehen viele Präsentationen, Case Studies und Essays auf dem Plan. Da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll. Am liebsten würde man alles gleich auf einmal machen, um ja nicht irgendwo hinter her zu sein. Das letzte “freie” Wochenende, also das Wochenende, bevor die Uni richtig los ging, haben wir aber noch genossen. Die Students’ Union hat einen Tagesausflug nach Holy Island angeboten – da sind wir natürlich mitgefahren. Die Landschaft hier oben im Norden Englands ist nämlich wirklich schön! Es ging morgens schon ziemlich früh los, aber dafür sahen wir doch recht frisch aus. Dick eingemuckelt in Winterjacken und Schals, sind wir also los. Wir wurden…

2015-09-30

Alltag / Studium

Grüße von der Insel
geschrieben von Lisa am 30.09.2015

Die ersten fast 2 Wochen in Newcastle sind rum – und wir ziehen eine erste Bilanz: Uns gefällt es super gut und wir haben schon viel erlebt! Ganz wie es sich gehört, hat es bei unserer Ankunft geregnet. Wie hätte es auch anders sein können? Die nächsten Tage aber war das Wetter wirklich sehr schön und die Sonne lächelt weiterhin tapfer auf uns herab. Im Wohnheim “Barker House” angekommen, waren wir positiv überrascht. Die Zimmer in den 5er-WGs sind zwar klein, aber fein. Mit ein paar Fotos und minimaler Deko werden sie im Laufe des Jahres sicher sehr gemütlich. :) Unsere Mitbewohner sind ebenfalls super nett und wir haben schon öfter etwas zusammen unternommen – z.B. einen Abendspaziergang zur Quayside oder eine Bartour. An der Quayside befindet sich u.a. die Gateshead Millenium Bridge, die jeden Abend wunderschön beleuchtet ist – und das in immer wechselnden Farben! Die Brücke wird auch…

2015-09-17

Rezepte

Pflaumenschnitten mit Baiserhaube
geschrieben von Lisa am 18.09.2015

Jana und ich hatten ja bisher Backverbot von unserer Mama, da wir aber nun bald nach England gehen und noch sooooo viele Rezepte auf unserer “Unbedingt-Ausprobieren-Liste” stehen, haben wir in unseren letzten 2 Wochen daheim noch etwas gebacken und Mamas gute Küche genutzt! Momentan ist ja wieder Pflaumenzeit. Also haben wir dementsprechend ein neues Pflaumenkuchen-Rezept ausprobiert. Es ist eine super Abwechslung zu Oma’s gutem Standardrezept :) Zutaten für den Boden 250 g Mehl 50 g Zucker 1 Prise Salz 1 TL Backpulverr 200 g kalte Butter 4 Eigelb (Gr. M) Zutaten für den Belag 500 ml Milch 1 Pck. Vanillepuddingpulver 2 EL Zucker 900 g Pflaumen 2 EL Speisestärke Zutaten für die Baisermasse 4 Eiweiß (Gr. M) 200 g feinster Zucker 3 TL Speisestärke 1 Handvoll gehackte Haselnüsse Zubereitung Den Ofen auf 170°C vorheizen. Beachtet: Umluft ist hierfür nicht geeignet. Ein Backblech (ca. 26 x 36 cm) mit Backpapier auslegen. Für…

2015-09-10

Fotografie / Mode

Zeit, die Pullis rauszuholen
geschrieben von Jana am 11.09.2015

So langsam wird es Herbst. Die Sonnenstunden werden wieder weniger, Regenwolken sind kein allzu seltener Anblick mehr und es wird kühler. Zeit, die Sommerkleidchen und luftigen Tops langsam durch Pullover, Jäckchen und Schals zu ersetzen. Gerade an der englischen Küste wird die kalte Jahreszeit wahrscheinlich etwas rauer als hier. Also haben wir die Läden unsicher gemacht und uns noch ein paar Pullover gekauft – denn nur mit den paar dünnen Pullöverchen, die unseren Kleiderschrank ihr Zuhause nennen durften, hätten wir sicherlich schnell gefroren. Strick ist diesen Winter ja richtig in (falls es das schon letztes Jahr war, ist der Trend wohl an uns vorbeigegangen). In den Läden sieht man Strickpullover noch und nöcher. Aber hey, Strick ist warm. Das kommt uns ja nur gelegen. Deshalb haben unsere alten Pullis jetzt warme, flauschige und stylische neue Mitbewohner: Strickpullis! Was uns noch aufgefallen ist: Grau scheint diesen Winter die Farbe schlecht hin…