Meine Vorfreude auf London steigt! Ich freu mich schon so! Und mich hat das Reisefieber gepackt. Am liebsten würde ich im Sommer ja so richtig Urlaub machen, mit Strand und Palmen. Die typischen Reiseziele habe ich fast alle schon abgehakt, aber am Adriatischen Meer war ich noch nicht. Italien ist ja ein typisches Reiseziel, aber auf der anderen Seite gibt es ja auch noch Länder, die sich als Urlaubsland eignen. Kroatien hat ja auch eine ziemlich große Küste! Irgendwie habe ich das Land nie so wirklich mit Strandurlaub in Verbindung gebracht, aber die Freundin meiner Mutter schwärmt immer von Kroatien und ihre Facebookbilder sprechen für sich. Da bekommt man richtig Lust selber mal dorthin zu reisen! Über die “Kroatischen Zentrale für Tourismus” und Google (Ja, Google ist mein Freund und Helfer und jeder Lebenslage) habe ich mich mal ein wenig informiert. Ich habe sogar eine tolle Seite entdeckt, auf der man super günstige Unterkünfte finden kann: Klick für Infos! An den Unterkunftspreisen scheitert meine Reiseplanung nämlich meistens, aber es gibt doch tatsächlich Zimmer für nur 20 Euro die Nacht! Sehr verlockend, da würde ich am liebsten sofort buchen!

Jedenfalls gibt es in Kroatien wirklich wahnsinnig schöne Städte! Ich finde diese kleinen, schon mediterran aussehenden, Küstenstädchen ja. Ich finde, die sehen so schnuckelig aus. Die Altstadt von Dubrovniks und auch die von Trogirs zählen sogar zum UNESCO Welterbe. Wer hätte das gedacht? Mich interessiert so altes “Zeug” ja; früher wollte ich immer Archäologin werden und eigentlich hätte ich auch gerne zur Zeit des römischen Reiches gelebt. Besonders die Balkanhalbinsel habe ich mir immer spannend vorgestellt. Da sollte ich doch wirklich mal dort hin. Sicherlich gibt es in den kleinen Küstenstädtchen auch tolle Märkte. Mit frischem Obst und Gemüse. Und Fisch, natürlich. Ich bin zwar kein großer Fischfan, aber Fisch gehört zum Urlaub am Meer nun mal dazu, und ich stelle es mir toll vor, mit einem kleinen Fischerboot auf dem Meer zumzuschippern. Bei Kroatiens 1246 Inseln findet sich bestimmt auch eine ganz für mich alleine, um meinen Urlaub ohne störende andere Touristen zu verbringen. Das größte und wohl bekannteste Onlinelexikon (Ihr wisst alle, welches ich meine!) hat mir nämlich verraten, dass von den vielen Inseln nur 47 dauerhaft bewohnt sind.

Kroatien hat auch super tolle Strände! Wenn man fuchsig ist, folgt man einfach den Einheimischen und landet dann nicht an den überfüllten Touristenstränden, sondern an den traumhaftesten Ecken. Es ist schon eine Ewigkeit her, seit ich das letzte mal am Strand in der Sonne lag. Es wird wirklich mal wieder Zeit! Das letzte Mal habe ich mich zwar so arg verbrannt, dass ich nicht einmal mehr auf einem Stuhl sitzen konnte, aber ich habe daraus gelernt: Am Meer cremt man sich lieber mit LSF 40 ein. Aber in Kroatien gibt es sicher auch Sonnenschirme. Bei sommerlichen Durchschnittstemperaturen von etwa 30°C ist das sicherlich auch besser so. Hach, wie schön ich mir das vorstelle: Unter einem Sonnenschirm am Strand liegen, das Rauschen des Meeres hören und am besten noch einen kühlen Cocktail in der Hand – Traumurlaub perfekt, ab nach Kroatien!

Was habt ihr diesen Sommer so vor? Wo wollt ihr gerne mal noch hin?

10.04.2014

Im Moment ist irgendwie nicht so viel los bei mir. Und irgendwie auch doch. Ich schreibe das wichtigste mal in Stichpunkten auf.

  

30.03.2014

Vergangenheit |