Hui, ich hatte ein ziemlich aufregendes Wochenende hinter mir. Vor allem ein verlängertes Wochenende, denn Freitag war wirklich ein Freitag – ich hatte frei! Mein Papa und Lisa sind nämlich zu Besuch gekommen, da Nachmittags die Absolventenfeier der Bachelors Kultur und Wirtschaft der Universität Mannheim war. Auch wenn ich mein Zeugnis und meine Urkunde schon eine Weile habe, sind wir natürlich trotzdem hingegangen. Jetzt habe ich wenigstens noch ein “Schmuckdiplom” und eine Rose, die allerdings schon im Müll ist, weil sie den Kopf hat hängen lassen. Die war nicht so ausdauernd wie ich während meines Studiums! :D

 

Zwar hatte ich keinen Talar, was ich mir eigentlich gewünscht hätte, aber es war trotzdem ganz gut. Der Talar kommt dann halt beim Master in England!

Mein Papa ist Samstags schon wieder gefahren, aber Lisa ist noch bis Sonntagabend geblieben. Also haben wir uns ein schönes Wochenende gemacht. Zumindest haben wir es versucht, denn am Samstag kam ein Rohrbruch dazwischen und wir hatten kurzerhand einfach kein Wasser mehr. Traumhaft. Lisa hatte sich ihren Urlaub bei mir anders vorgestellt. Naja, wir hatten trotzdem ein schönes Wochenende. Wir waren schön im Sammo Kaffee trinken – und das täglich! Lisa musste ja ihren Kaffeebedarf auffüllen. Nirgendwo gibt es so einen Milchschaum wie im Sammo, da werde ich glatt zum Kaffeeliebhaber! Außerdem erinnert es an die gute, “alte” Studienzeit – haha!

Um mit meinem Backbuch mal ein wenig voranzukommen, haben Lisa und ich leckere Bratapfel-Cupcakes gebacken. Das Rezept ist von Törtchenzeit und wirklich super lecker! Die Cupcakes sind saftig, frisch und einfach nur weihnachtlich toll.

 


Sieht doch unglaublich lecker aus, oder? Ich habe sogar noch alle Zutaten da, um die Cupcakes noch einmal zu backen. Allerdings fehlt mir unter der Woche die Zeit und dann wäre da noch mein Vorhaben, weniger Süßes zu essen…

Zuletzt möchte ich euch noch auf ein tolles Gewinnspiel von Laura von himbeermarmelade.de aufmerksam machen. Bei ihr kann man eine wunderschöne Kameratasche gewinnen! Die wäre ja eigentlich perfekt für meine neue Kamera, hihi!

18.11.2014

Mit einem Mal war er da, der Herbst. Aber so richtig aufgefallen ist es mir erst nach der Zeitumstellung. Jetzt ist es früh wieder dunkel und ich fühle mich, als würde ich den ganzen Tag verpassen. Wenn ich morgens aus dem Haus gehe, ist es dunkel und wenn ich nach Hause komme, ist es auch dunkel. Im Büro sehe ich auch nicht viel vom Tag, weil die Jalousie immer unten ist. Sonst blendet die Sonne auf den Bildschirmen. Also ist es eigentlich immer dunkel. Dementsprechend ist im Moment auch meine Lust und Motivation. Praktisch nicht vorhanden. Umso mehr freue ich mich auch aufs Wochenende und vor allem auf das Ausschlafen. In letzter Zeit bin ich einfach so müde… Ich glaube, ich muss mich auch mehr bewegen und einen Ausgleich zum vor dem Computer Sitzen bei der Arbeit schaffen. Aber alleine ist es so schwer, sich zum Sport aufzuraffen!

Letztes Wochenende habe ich das schöne Wetter aber genutzt und bin ein bisschen spazieren gegangen. Natürlich habe ich auch meine Kamera mitgenommen. So Herbstfarben sind einfach traumhaft! Schade, dass die Sonne sich nicht so lange hat blicken lassen und die Sonnenstunden ziemlich schnell wieder vorbei waren. Ein paar schöne Bilder will ich euch aber trotzdem zeigen. Hoffentlich ist in 2 Wochen noch einmal so schönes Wetter, wenn Lisa mich besuchen kommt! Dann weiß ich schon, an wem ich die Frisuren aus  meinem neuem Frisurenbuch ausprobiere und wer am schönen Wasserturm oder am Rhein fotografiert wird! :D

 

 

 

06.11.2014

Vergangenheit |